Mittwoch, 25. Mai 2011

Zwei Tücher...

...und keines ist für mich! Genau, ich werde diese beiden Tücher nämlich verswappen. Das grüne Tuch ist so halbwegs nach der Anleitung Little Shells gearbeitet, der Lace-Zauberball von Schoppel (ein Rest!) ist zwar eigentlich zu dünn dafür und wenn man ihn auch noch mit 4 mm Nadeln verstrickt, kommt ein wunderschönes luftig-leichtes Sommertüchlein heraus.

 Das nächste Tuch, eine Version von Moonlight Sonata Shawl, ist ebenfalls für einen Swap. Hierfür habe ich Rhiannon von Solstice Yarns verwendet, ein himmlisch leichtes Sommerlacegarn aus Merino mit Bambus. Das Tuch ist riesig geworden und es hat viel Spass gemacht, es zu stricken. Die Anleitung ist relativ einfach und leicht zu merken.


Nun habe ich in letzter Zeit so viele Dinge für andere Leute gestrickt, dass ich mich mal wieder auf ein paar Projekte nur für mich stürzen werde. Im Moment habe ich ein T-shirt aus Sockenwolle auf den Nadeln, welches hoffentlich bald fertig sein wird. 

Kommentare:

nana-spinnt hat gesagt…

Beide Tücher sind wunderschön!

Tolle Fleissarbeit hast Du da geleistet.

Grüsse Heike

pinkpaillette hat gesagt…

Wunderschöne Tücher und so schöne Farben!
lg, colette

Margareth hat gesagt…

Hallo Rikka,
Beide Tücher sind sehr, sehr schön geworden!
Sie sehen so luftig, sommerlich leicht aus!
Liebe Grüsse maggy